Startseite » Künstlerportraits » Sophie Busch – Bunt und groß meine Kunst

Sophie Busch – Bunt und groß meine Kunst

IMG_8143Sophie Busch Art. Bunt und groß. So beschreibe ich meine Kunst. Das Leben ist in manchen Punkten komplizierter und nicht immer ganz so bunt. Umso mehr find ich meine Motivation Landschaften, Menschen und Tiere in einfachen Zügen bunt darzustellen und mit noch mehr Leben zu füllen. Damit meine ich nicht abstraktes Malen. Auch Fotografie ähnliche Darstellungen sind nicht meins. Meine Werke sind irgendwas dazwischen, worin man sich nicht sattsehen kann. Nun eine kleine Vorstellung meinerseits: ich bin Sophie und 21 Jahre alte; studiere in Rostock und komme gebürtig aus Hoyerswerda. Meine Leidenschaft zum Malen fand ich während meines Wirtschaftstudiums im Jahr 2013 in Rostock. Viele denken, dass das nicht zusammenpasst. Doch abseits der Theorien und Forschungen kann ich auf Leinwänden meinen Ideen und Kreativität freien Lauf lassen. Als einzige Einschränkung ist nur die der Leinwandrand zu nennen (Ein Kunststudium kommt für mich dennoch nicht in Frage).

Sophie Busch – Kunstwerke auf Kleidung

img_7888Meine Freunde und Verwandten waren an dem Ganzen nicht unschuldig. Denn sie motivierten mich immer weiter zu machen. So befinden sich einige meiner ersten Werke in einigen WGs in Rostock. Die sozialen Medien und Plattformen bieten heutzutage viele Chancen, dass die eigenen Werke auf der ganzen Welt zu sehen sind. So entstand auch meine Seite „Sophie Busch Arts“. Künstler können sich gegenseitige unterstützen und auf die Hände schauen. Der Buchstabe „I“ im Wort Internet steht für mich für Inspiration. Nun finanziere ich mit Kunst teilweise mein Studium und bereite vielen Menschen damit eine große Freude. Durch den Internetauftritt gibt es kaum Barrieren: Immer mehr Menschen kamen auf mich zu, die gerne ein Gemälde von mir haben wollten. Dabei male ich das, was sie gerne haben wollen. Egal ob Fotovorlage oder die bloße Beschreibung des Kundenwunsches; ich male das, was das Herz begehrt. Natürlich male ich auch nach eigenen Vorstellungen und Ideen. Von Acryl-, Aquarell- und Ölfarben ist alles dabei; auch Zeichnungen fertige ich an. Ich experimentiere gerne und halte mich beim Malen nicht an Lehrbücher und Co. wie beim Studium. Das ist für mich das tolle an der Kunst und somit auch ein toller Ausgleich zum Alltag. Zurzeit arbeite ich daran, meine kleinen Werke auf T-Shirt und Pullover zu bringen. Wer kann denn schon seine eigene Kunst im Alltag tragen?! Ich freue mich über jede Unterstützung, die ich bekommen kann. Ich bin schon gespannt, was sich in den nächsten Jahren ergibt. Wenn ich eins gelernt habe in den letzten Jahren, dann ist es, dass es immer anders kommt als man denkt.

Das könnte Dich auch noch Interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits

Keine Kommentare möglich.