Startseite » Künstlerportraits » Werner Reiter – Der Öko-Maler

Werner Reiter – Der Öko-Maler

fu%cc%88hrung-im-gen-gartenWerner Reiter aus Salzburg wurde Ende der 80er Jahre als ÖKO-Maler bekannt. Wofür er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde und mit vielen Ausstellungen zu diesem Thema, auch international bekannt wurde. Seitdem nennt ihn die Presse ÖKO-Maler. Wie der Künstler sagt: Er macht es aus Liebe zur Natur und als Freude der Kunst. Er will nur wachrütteln, ohne politische Interessen und Aktionismus – weil es ja sonst keiner tut. Werner Reiter sagt: Das seine Kunst, die er als ÖKO-Maler zu diesem Thema Umwelt macht, nicht unbedingt zur Beruhigung oder psychisch für so manchen Menschen eine Bereicherung ist, ist ihm klar. Es war, und ist ihm als Künstler aber das Bedürfnis wert, dies trotzdem zu machen – künstlerisch dies aufzuzeigen, wo so mancher einfach wegschaut. Weiter sagt der Künstler: Denn die Wahrheit seiner Kunst zu diesem Thema ist dem Menschen absolut zumutbar. Er könnte auch Kunstwerke machen, was einfach nur schön zum anschauen ist – auch das macht der Künstler. Aber als Mensch und Künstler ist er immer interessiert, wo manche Menschen einfach wegschauen – resignieren oder auch aufgeben – dies künstlerisch für die Nachwelt festzuhalten.

Werner Reiter – Kunst und das Thema Umwelt

sos-treibhauseffektSo ist es auch beim Thema Umwelt, viele schauen ganz einfach weg, weil es eine unbequeme Erscheinung ist. Und das interessiert ihn als Künstler dieses Thema dazustellen, was auch eine künstlerische Zeitdokumentation ist. All seine signierten Kunstwerke sind mit seinem rechten Daumenabdruck versehen, der auch bei manchen Kunstwerken auf der Bildrückseite angedrückt ist. Dieser Fingerprint als Signatur ist als Marke patentrechtlich international in der Kunst geschützt, sowie auch polizeilich aktenkundig registriert. Somit ist seine Kunst absolut fälschungssicher und für eine Überprüfung seiner Originalität anhand einer Daktyloskopie (Erkennungsdienst) für eine Expertise, mit seiner DNA auch über seinen Tod hinaus die Originalität nachweisbar. Denn sein Fingerprint ist auch unsichtbar (Rückseite) auf all seinen Kunstwerken angedrückt. Sein künstlerisches Repertoire reicht von Fotokunst, Malerei bis zu Skulpturen; worüber Reiter auch ein Buch gegen Fälschungen mit dem Titel: „ Die verlogene Wahrheit „ im Eigenverlag schrieb. Sämtliche Kunstwerke von Reiter sind in einem Digitalen – Werksverzeichnis für die Nachwelt registriert, wofür es für jedes Kunstwerk auch ein Echtheits- Zertifikat mit seinem registrierten Fingerprint gibt. Reiter macht nicht nur ÖKO-Kunst, sondern mit großen Erfolg auch moderne Kunst.

Der Künstler sagt: „ Alles was Neu ist, braucht beim Betrachter viel Zeit und Akzeptanz um zu reifen – was man später einmal ernten wird. Es gibt keine schlechte Kunst – sondern Kunst die oftmals nicht, oder noch nicht verstanden wird. Das man sich als Künstler gegen Fälschungen seiner Arbeiten zur wehr setzt ist völlig normal. Man bedenke auch das geistige Eigentum des jeweiligen Künstlers seines Schaffens. Vor allem, wenn ein Künstler schon tot ist, ist es schwierig dessen Provenienz sowie Echtheit jener Werke oftmals lückenlos zu beweisen möglich macht” – sagt Reiter. Der Andruck seines Fingerabdrucks als Signatur auf all seinen Kunstwerken ist fast wie ein geistiger Orgasmus für den Künstler, dass jedes Mal mit großer Spannung bei jedem Andruck von Reiter erwartet wird. Die Erwartung von der Qualität des Andrucks sieht man erst durch den Blick einer Vergrößerungslupe, die eine wahre und vollkommene Reinheit seiner genetischen DNA durch die geschwungenen Papillarleisten – menschlicher Fossilen darstellt. Da verspürt Werner Reiter als Künstler, dass diese DNA unserer Genetik eine vollkommene Schönheit der Kunst unserer Menschheit ist, und diese Einzigartigkeit mit nichts anderem auf dieser Welt vergleichbar macht. Reiter bezeichnet dies als Lebenswerk für sein Schaffen in der in der Kunst im 21. Jahrhundert und hat dieses System Fingerprint on Art als Kunstwerk des Jahrhunderts erklärt.

Auf dieser Seite zeigt der Künstler als ÖKO-Maler, bewusst nur ÖKO-Kunst. Einen kleinen Querschnitt zu diesem Thema – denn er will nur wachrütteln, so der Künstler. Werner Reiter wurde als Künstler in einigen Kunstbüchern, sowie in Who is Who Lexikons aufgenommen. Der Künstler organisiert Ausstellungen und ist bei Kunstmessen auch immer wieder vertreten.

www.fingerprint-on-art.com

Das könnte Dich auch interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits

Keine Kommentare möglich.