Startseite » Künstlerportraits » Wolfgang Boge – Portrait- und Landschaftsmaler

Wolfgang Boge – Portrait- und Landschaftsmaler

Mit den Büchern eines Fernstudiums aus den frühen 1960er Jahren fing alles an. Aus diesem FAMOUS ARTIST COURSE lernte ich die Mal- und Zeichenkünste amerikanischer Top-Illustratoren kennen. Geprägt durch den realistischen Zeichenstil dieser Künstler – vor allem durch Norman Rockwell – „wuchs ich mit dem Bleistift“ auf und wollte bereits im Alter von zehn Jahren Illustrator werden. Doch es kam etwas anders. Ich studierte in Hamburg Grafikdesign und verdingte mich nach meinem Diplom vom Reinzeichner bis zum Art Director in der Werbung. Später wechselte ich in einen Verlag, in dem ich unter anderem Zeitschriften gestaltete. Dort war ich auch für die Produktion zuständig. Ein wichtiger Punkt im kreativen Teil meiner Arbeit war die Bildbearbeitung in Photoshop, die ich heute ein wenig vermisse.

Wolfgang Boge – Vom Hobby- zum Portrait- und Landschaftsmaler

Die Kunst blieb über die Jahre mein Hobby. Der Schwerpunkt dabei waren Landschaftsbilder, die ich in Gouache malte. Zunehmend entdeckte ich aber auch mein Interesse am Zeichnen von Tieren wieder, das ich schon als Kind mochte. Seit dieser Zeit ist hier Rien Poortvliet mein Vorbild, der immer noch als einer der besten Jagd- und Tiermaler weltweit gilt. Heute bin ich zu meinen künstlerischen Wurzeln zurückgekehrt und damit wieder in der „Schule“ amerikanischer Meister angelangt. Doch sind es nicht mehr die Illustratoren der 1950er Jahre, die mich in den Bann ziehen, sondern die heutigen „American Impressionists“, „Daily Painter“, Fine-Art- und Portraitmaler, die mich das Malen lehren. Und wie viele dieser Künstler male ich in Alla Prima oder Premier Coup. Das ist das Gleiche und meint „aufs erste“ oder „auf den ersten Streich“: Den richtigen Farbton sofort an die richtige Stelle. Im Idealfall in einer Sitzung ohne Korrekturen. Das ist eine Herausforderung und beansprucht alle Sinne. Am Ende soll ein Werk stehen, das mir und anderen gefällt. Das bedeutet für mich Malen.

Das könnte Dich auch noch Interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.