Startseite » Künstlerportraits » Dirk Jakobs – Abstrakte Kunst

Dirk Jakobs – Abstrakte Kunst

Bei der abstrakten Malerei geht es um die Verfremdung bzw. das Erfinden Dirk Jakobsvon Figuren, Landschaften und Gegenständen. Dirk Jakobs weiß um die Kraft der Kreativität durch seine berufliche Laufbahn. Seine technischen Kompetenzen und vor allem sein künstlerisches Gespür konnte er in seiner Ausbildung als Mediendesigner entfalten.

Der Staffeleien-Shop.de stellt euch Dirk Jakobs und seine Kunst vor. Nach seinem Kunststudium übernahm er bei einer Düsseldorfer Druckerei die Verantwortung und konzipierte diverse Medien, außerdem beriet er dort Geschäfts- und Privatkunden. Zudem gestaltete er erfolgreich Anzeigen und war verantwortlich für die kreativen Projekte eines britischen Medienunternehmens. Außerdem war er als kultureller Vertreter bei der Walt Disney Company in Orlando, USA tätig. Für eine global agierende Unternehmensberatung gestaltete er als Lead Designer, Multimedia-Anwendungen, Webseiten, CD-ROMs und Print-Projekte. Seine Erfahrungen gibt er seit einigen Jahren in Schulungskonferenzen weiter und leitet andere in der Verbesserung von Kreativprozessen an.

Der Schritt in die abstrakte Kunst

Dirk Jakobs hat viel gesehen, bekam Einblicke in die Arbeitswelt großer Unternehmen und kreative Freiheiten im Arbeitsalltag. Die absolute Freiheit fand er jedoch in der Kunst. Das Bedürfnis, die erhaltenen Eindrücke und Empfindungen zu reflektieren, ließen ihn vor einigen Jahren den Schritt in die abstrakte Kunst wagen. Selbstbewusst steuerte er eine neue Karriere an. Ausgerüstet mit dem Handwerkszeug aus seinem Beruf, vielen Jahren Erfahrung und Interesse an Kunst, folgte er seiner Berufung und begann offiziell zu malen.

fairy-tale-kunstdusseldorfAls Künstler berühren Dirk Jakobs zeit gebundene Beschränkungen nicht. Auch Mode oder künstlerische Trends interessieren Jakobs praktisch gar nicht. Er ist der Meinung, dass die Kunst die so etwas berücksichtigt, stets limitiert ist. Um seine adäquate Ausdrucksform als künstlerisches Mittel einzusetzen, wählt er bewusst die Technik der Dekalkomanie. Ein Keilrahmen wird mit Farbe bestrichen, bekleckst und auf einen anderen Keilrahmen gepresst. Beim Abziehen bleiben zwei Bildträger mit identischer Farbmaserung zurück. Es bilden sich so, je nach Konsistenz und Viskosität der Farbe, charakteristische Grate und Adern. Bei dieser Technik gibt es keine Grenzen, sondern Entwicklungen, Entfaltungen und Veränderungsprozesse. Dirk Jakobs verwendet überwiegend kräftige Primärfarben für seine Gemälde. Er verzichtet bewusst auf die Farbe Schwarz in seinen Werken. Jakobs hat einen Weg gefunden negative Gefühle mit helleren Farben darzustellen.

Die Leidenschaft des Künstlers aus Düsseldorf liegt in der Darstellung von Gedankenwelten. Jakobs verlässt sich in seiner Kunst auf seine Intuition und sein Gefühl. Dies spiegelt sich deutlich in den Farben und Formen wider, die seine Bilder so unverwechselbar und oft auch rätselhaft machen. Der Künstler Dirk Jakobs will mit seiner Kunst den Betrachter inspirieren und motivieren. Er vertritt die Ansicht als weltoffener Künstler, dass man die Pflicht und Grenzen eines jeden einzelnen in jedweder Art in Frage stellt, sie überwindet und neue Sichtweisen vermittelt. Erst wenn seine Kunst das schafft, ist er seiner Meinung nach, am Ziel. Mit der aktuellen Bilderserie „InspiNation“ erforscht der Künstler aus Düsseldorf die philosophischen und historischen Wurzeln der Begriffe „Nation“ und „Staat“.

Wenn Ihr mehr über Dirk Jakobs und seine Kunstwerke erfahren möchtet, könnt Ihr das auf seiner Webseite tun

Das könnte Dich auch Interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits und getaggt als , , ,

Ein Kommentar in “Dirk Jakobs – Abstrakte Kunst