Startseite » Künstlerportraits » Lars Kesseler alias Lake13 – Graffiti-Kunst

Lars Kesseler alias Lake13 – Graffiti-Kunst

Lars KesselerDer Graffitikünstler und Diplom Designer Lars Kesseler wurde 1972 im Schwarzwald geboren, ist in Belgien aufgewachsen, lebt heute in den Niederlanden und arbeitet als Künstler im Dreiländereck zu Aachen. Bereits 1988 beginnt der Künstler Lars Kesseler, oder besser bekannt unter seinem Pseudonym „LAKE13“, mit dem Sprayen und gehört somit seit über 25 Jahren zu den Pionieren der lokalen Aachener Graffiti Szene.

Lake13 – Seine Kunstwerke prägen das Stadtbild von Aachen

Graffiti, Streetart und der öffentliche Raum ist dabei ein zentrales Thema in seinen Arbeiten. Der Künstler mischt dabei in seine großformatigen Wandgestaltungen Figürliche und grafische Elemente und hat dabei seinen eigenen Stil entwickelt, welcher mittlerweile unverkennbar das Stadtbild von Aachen und der Euregio prägt. Mittlerweile wird der Künstler von Privat und Gewerbe Kunden beauftragt und gebucht um Wandflächen, Garagen, mehrstöckige Fassaden oder komplette Gebäude mit der Kunst aus der Spraydose zu gestalten und zu verschönern. Im Jahr 1996 absolvierte er den Abschluss zum Gestaltungs- Technischen Assistenten und im Jahr 2001 den Abschluss als Diplom Designer an der Fachhochschule für Design in Aachen. Seine Diplom Arbeit mit dem Titel „Wild Interior“ beinhaltete eine komplette Umgestaltung eines Restaurantes in Vaals in den Niederlanden. 2002 gründet der Künstler sein Atelier, welches sich als kreativer Anlaufpunkt für Sprayer und Kunstinteressierte versteht. Zu dem Angebot des Ateliers gehören die Planung und Realisierung von Wandgestaltungen, Workshops, Streetart Projekten und Ausstellungen. Bei einer Anzahl von nationalen und internationalen auf Einzel- und Gruppen- Ausstellungen Lars Kesseler Facepräsentierte LAKE13 seine Arbeiten und Kunstwerke auf Leinwänden dem breiten Publikum und Besuchern in Galerien. Unter anderem 2013 in der Broadway Gallery, New York (USA) oder 2014 auf der Comiciade in Aachen und 2015 auf der Kunsttour in Maastricht (Niederlande). Bei seinen detailgetreuen Arbeiten auf Leinwänden bringt der Künstler das Motiv direkt mit Spraydosen auf das grundierte Leinengewebe auf und verwendet zusätzlich gezielt Lack- und Acryl- Marker für Akzente, Übergänge und Effekte in seinen farbgewaltigen Kunstwerken. Seit 2004 leitet er zudem Graffiti Workshops und Kurse in Schulen, Jugendzentren, Volkshochschulen, Malschulen, Museen und öffentlichen Einrichtungen. In mehreren Graffiti Projekten hat er zudem in den vergangenen Jahren jungen Sprayern und Jugendlichen legale Malflächen geboten und organisiert, um der nächsten Generation von Künstlern unter professioneller Anleitung eine legale Malmöglichkeit und kreative Ausdrucksmöglichkeit mit der Spraydose zu ermöglichen und anzubieten. Anfang 2013 hat Lake13 seinen ersten Bildband „Aachen in Farbe“ über einen Verlag veröffentlicht und heraus gegeben. Der Bildband beschreibt in Texten und zahlreichen farbigen Abbildungen die großformatigen Kunstwerke und Wandgestaltungen des Künstlers der letzten Jahre. Weiterführende Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Künstler LAKE13 können bei einem Besuch auf seiner Webseite www.vandalismdoesntexist.com eingesehen werden.

 

 Das könnte Dich auch interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits und getaggt als , , ,

Keine Kommentare möglich.