Startseite » Künstlerportraits » Margit Höcht – Mein Hobby das Malen

Margit Höcht – Mein Hobby das Malen

Margit HöchtIm Winter 2008 habe ich die ersten Schritte in die Welt der Farben gewagt, ohne Vorkenntnisse und rein aus Freude und zur eigenen Entspannung. Meine Bilder entstehen meist aus meiner Fantasie. Darin drücke ich meine Vorstellungen, Gefühle und Stimmungen mit Farben und Formen aus. In meinen Werken verwende ich auch Motive aus der Umwelt und der Natur und gestalte diese in stilisierter und meist abstrakter Art.

Mein Hobby Malen – eine Spätentdeckung

Anfangs habe ich Bilder großenteils mit Acrylfarben gemalt, vereinzelt auch mit Ölfarben, im Farbauftrag mal dezent und mal kräftig bunt. Ich experimentiere auch mit verschiedenen Techniken wie Materialdruck, Collage, Spachtel- und Kratztechnik und kombiniere gerne verschiedene Techniken in einem Objekt. Im Laufe der Zeit fand ich auch Gefallen am Gestalten mit Ölkreide und an Kohlezeichnungen.

Mit der Zeit verblieben meine Bilder nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern meine Familie und mein Bekanntenkreis fanden ebenso Gefallen daran. Inzwischen gestalte und verkaufe ich auch im Auftrag Werke, die vornehmlich zum Stil der Wohnung oder eines Raumes des Auftraggebers passen.

Meine Bildersammlung, die ich gerne als meine „Gefühlswelten“ bezeichne, umfasst inzwischen über 100 Kunstwerke; ein großer Teil davon ist mit Acryl und Öl gestaltet. Mit fast jedem meiner Bilder möchte ich den jeweiligen Moment meines Lebens zum Ausdruck bringen. Eine kleine Auswahl davon ist auch auf meiner Internetseite www.marifan.de online zu betrachten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Gepostet in Künstlerportraits

Keine Kommentare möglich.